Startseite
Dienstag, 14. November 2017

6% Zinsen, 45% Schutz: Öl- & Gas-Index Express-Zertifikat

Das neue Express-Zertifikat Stoxx Europe 600 Oil & Gas (Price)-Index spricht Anleger mit der Markterwartung einer zumindest moderaten Wertsteigerung des Öl/Gas-Index an.

(Foto: REUTERS)

Der Stoxx Europe 600 Oil & Gas (Price)-Index (ISIN: EU0009658780) zählt zu den beliebtesten Basiswerten für Strukturierte Produkte, die Anlegern bei einer halbwegs stabilen Ölpreisentwicklung zu positiver Rendite verhelfen sollen. Der Aktienindex, der unter anderem auch die Aktien von BP, ENI, Repsol, Total und auch der österreichischen OMV enthält, setzt sich derzeit aus den 19 größten europäischen Gesellschaften, die sich mit der Gewinnung und/oder Weiterverarbeitung von Gas und Öl beschäftigen, zusammen. Der Index ist als Preisindex konzipiert, deshalb bleiben Dividendenzahlungen für die Indexentwicklung unberücksichtigt.

Für Anleger mit der Markterwartung, dass der naturgemäß mit dem Ölpreis korrelierenden aber weniger volatile Stoxx Europe 600 Oil & Gas (Price)-Index in den nächsten Jahren über Aufwärtspotenzial verfügen sollte, könnte das neue RCB-Öl- & Gas-Index Express 3-Zertifikat für eine Veranlagung interessant sein.

6% Zinsen, 45% Sicherheitspuffer

Der am 29.11.17 fixierte Schlusskurs des Stoxx Europe 600 Oil & Gas (Price)-Index wird als Startwert für das Zertifikat festgeschrieben. Bei 55 Prozent des Startwertes wird sich die ausschließlich am letzten Bewertungstag (28.11.22) relevante Barriere befinden. Notiert der Index bereits am ersten Bewertungstag (28.11.18) auf oder oberhalb des Startkurses, dann wird das Zertifikat mit seinem Ausgabepreis von 100 Prozent und einer Zinszahlung in Höhe von 6 Prozent vorzeitig zurückgezahlt. Andernfalls verlängert sich die Laufzeit des Zertifikates zumindest um ein weiteres Jahr, nach dessen Ablauf die gleiche Vorgangsweise wie nach dem ersten Laufzeitjahr angewendet wird. Die in Aussicht stehenden Zinszahlungen erhöhen sich mit jedem Laufzeitjahr um 6 Prozent.

Läuft das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag, dann wird es mit 100 Prozent und der Bonuszahlung von 30 Prozent zurückbezahlt, wenn der Index an diesem Tag auf oder oberhalb des Basispreises notiert. Unter Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages errechnet sich in diesem Falle eine Jahresrendite von 4,97 Prozent. Befindet sich der Indexstand am letzten Bewertungstag unterhalb des Basispreises aber oberhalb der Barriere, dann bleibt – bis auf den Ausgabeaufschlag - zumindest der Kapitaleinsatz erhalten, da das Zertifikat in diesem Fall mit dem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt wird. Bei einem finalen Indexstand unterhalb der Barriere wird die Rückzahlung des Zertifikates mit der negativen prozentuellen Indexentwicklung im Vergleich zum Startwert stattfinden.

Das RCB-Öl- & Gas-Index Express 3-Zertifikat, maximale Laufzeit bis 30.11.22, ISIN: AT0000A1YSL7, kann noch bis 28.11.17 mit 1.000 Euro plus 2 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Express-Zertifikat spricht Anleger mit der Markterwartung einer zumindest moderaten Wertsteigerung des Öl/Gas-Index an. Im ungünstigen Fall einer negativen Indexentwicklung sollte der 45-prozentige Sicherheitspuffer nahezu den Erhalt des Kapitaleinsatzes sicherstellen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen