Startseite
Donnerstag, 13. September 2018

Deep Express-Zertifikate: Daimler mit mindestens 6%-Chance

Performance-Deep Express-Zertifikate sprechen Anleger an, die einerseits von den Seitwärtschancen der Express-Zertifikate profitieren wollen und andererseits auch im Falle eines starken Kursanstieges der Aktien von deren Wertsteigerungen profitieren wollen.

(Foto: REUTERS)

Die von der Landesbank Baden-Württemberg in regelmäßigen Abständen emittierten Performance Deep Express-Zertifikate unterscheiden sich von klassischen Express-Zertifikaten insofern, als Anleger mit den Performance-Zertifikaten unlimitiert von einem Kursanstieg des Basiswertes profitieren können. Selbstverständlich bieten auch die Performance Deep Express-Zertifikate Chancen auf Seitwärtsrendite.

Derzeit bietet die LBBW Performance Deep Express-Zertifikate unter anderem auf die DAX-Werte Daimler (ISIN: DE007100000) und Deutsche Telekom (ISIN: DE0005557508) zur Zeichnung an. Am Beispiel des Performance Deep Express-Zertifikates auf die Daimler-Aktie soll die einfach nachvollziehbare Funktionsweise dieses Zertifikatetyps veranschaulicht werden.

6% Bonuschance und 30% Sicherheitspuffer

Wenn der am 20.9.18 in Xetra festgestellte Daimler-Schlusskurs als Startwert des Zertifikates beispielsweise bei 54 Euro fixiert wird, dann wird sich ein Nennwert von 1.000 Euro auf (1.000:54)=18,51852 Daimler-Aktien beziehen. Bei 100 Prozent des Startwertes wird sich der Rückzahlungslevel befinden, bei 70 Prozent wird die ausschließlich am 20.10.23 aktivierte Barriere liegen.

Notiert die Daimler-Aktie am ersten Bewertungstag in 13 Monaten (18.10.19) auf oder oberhalb des Rückzahlungslevels, dann wird das Zertifikat mit ISIN: DE000LB1XHC4, mit 106 Prozent des Nennwertes oder mit der tatsächlichen prozentuellen Aktienkursentwicklung im Vergleich zum Startwert zurückbezahlt. Befindet sich der Kurs der Daimler-Aktie an diesem Tag beispielsweise um 8 Prozent oberhalb des Startwertes, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 108 Prozent des Nennwertes stattfinden. Andernfalls verlängert sich die Laufzeit zumindest um ein Jahr, nach dem das Zertifikat zumindest mit 112 Prozent getilgt wird, wenn der Aktienkurs oberhalb des Startwertes liegt. Die Mindestbonuszahlungen erhöhen sich mit jedem weiteren Laufzeitjahr um 6 Prozent. Läuft das Zertifikat bis zum 20.10.23, dann wird die Rückzahlung zumindest mit 130 Prozent des Nennwertes erfolgen, wenn die Aktie dann auf oder oberhalb der 70-Prozent-Barriere notiert. Bei einem Aktienkurs unterhalb der Barriere wird die Tilgung des Zertifikates mittels der Lieferung von 18 Daimler-Aktien und der Auszahlung des Bruchstückanteils in Euro erfolgen.

Wie das Performance Deep Express-Zertifikat auf die Daimler-Aktie, kann auch das gleich lang laufende Zertifikat auf die Deutsche Telekom-Aktie mit 4,25 Prozent Bonuschance und 30-prozentigem Sicherheitspuffer, ISIN: DE000LB1XHD2, noch bis 20.9.18 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Euro gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Performance-Deep Express-Zertifikate sprechen Anleger an, die einerseits von den Seitwärtschancen der Express-Zertifikate profitieren wollen und andererseits auch im Falle eines starken Kursanstieges der Aktien von deren Wertsteigerungen profitieren wollen.

Quelle: n-tv.de