Vertuschung von Sicherheitsmängeln: Whistleblower erheben schwere Vorwürfe gegen US-Flugaufsicht FAA

24.05.19 12:55 Uhr – 01:43 min

Der Unglücksflieger Boeing 737 Max soll Ende Juni wieder fliegen - zumindest wenn es nach der US-Flugaufsicht geht. Die steht jedoch in der Kritik. Der Vorwurf: Die FAA schütze die Geschäfte von Boeing. Außerdem erheben Mitarbeiter der Flugaufsicht schwere Vorwürfe gegen die Behörde.