"Die Fed ist verrückt geworden": Trump legt sich mit eigener Notenbank und IWF an

11.10.18 17:04 Uhr – 01:34 min

Kurz vor den Kongresswahlen in den USA erhöht die Notenbank - wie erwartet - erneut den Leitzins und bremst so die Börsen. Deren Erfolgsmeldungen sind für Trump jedoch wichtig. Und so attackiert er das eigene Geldhaus - und bricht einen Konflikt auch mit der WTO vom Zaun.