Gegen wachsendes Ungleichgewicht: DIW fordert EU-Krisenfonds

20.05.19 16:53 Uhr – 01:49 min

Eine der größten Herausforderung für die Eurozone sind die großen Unterschiede im Wirtschaftswachstum - in einigen Länder brummt's, in anderen läuft's schleppend. Damit Sorgenkinder wie Italien nicht den Anschluss verlieren, fordern Experten eine Art Schlechtwetterfonds für die EU.