Idealer Standort, Landschaft in Gefahr: Bitcoin-Farmen fressen Islands Strom

19.02.18 – 01:59 min

Für den enormen Energiebedarf und die produzierte Hitze von Bitcoin-Farmen bieten die arktische Kälte und das starke Ökostrom-Netz auf Island ideale Bedingungen. Doch Politik und Umweltschützer schlagen Alarm: Der Strombedarf übersteigt schon jetzt den der gesamten Bevölkerung.