Startseite
Dienstag, 20. November 2018

Der Börsen-Tag: Wall Street steuert auf weitere Verluste zu

Die Stimmung an der Wall Street bleibt wohl schlecht.

  • Nach der Talfahrt des Vortages - vor allem im Technologiesektor - dürfte es heute munter weiter nach unter gehen. Der Aktienterminmarkt deutet auf eine leichtere Handelseröffnung am Kassamarkt hin. An der technologielastigen Nasdaq könnten die Startverluste sogar noch etwas deutlicher ausfallen. Bereits am Vortag war die Nasdaq in die Nähe eines Siebenmonatstiefs gesunken - die Alphabet-Aktie hatte in den Bärenmarktmodus gedreht.
  • Eine Kombination aus mäßigen Ausblicken von Technologieschwergewichten wie Apple oder Facebook, Befürchtungen, das Hoch bei den Unternehmensergebnissen könnte bereits überschritten sein und die frostigen Handelsbeziehungen zwischen den USA und China machten insbesondere Technologietitel anfällig für Verkäufe, heißt es im Handel.

Quelle: n-tv.de