Startseite
Donnerstag, 14. März 2019

Der Börsen-Tag: Öl wird teurer - Goldpreis sackt ab

Chart

Die Ölpreise haben weiter von dem gestern gemeldeten Rückgang der US-Ölvorräte profitiert. Der Preis für ein Barrel Leichtöl der US-Sorte WTI stieg um 0,5 Prozent auf 58,53 US-Dollar. Brent legte um 0,4 Prozent auf 67,85 Dollar zu.

Derweil fiel Gold wieder unter 1300 Dollar. Die Feinunze verbilligte sich um 1,2 Prozent auf 1295 Dollar. Der Markt sei 'long' im Gold, sagte ein Marktteilnehmer. Damit sei das Edelmetall anfällig für Rückschläge. Derzeit drücke die zunehmende Risikobereitschaft auf den Preis.

Quelle: n-tv.de