Startseite
Freitag, 15. März 2019

Der Börsen-Tag: Dax spürt leichte Frühlingsgefühle

Chart

Am deutschen Aktienmarkt zeichnet sich am letzten Handelstag der Woche ein freundlicher Auftakt ab. Der Frankfurter Leitindex wird in den vorbörslich ermittelten Trendsignalen fester erwartet.

  • In der Indikation sehen Börsianer den Dax zur Eröffnung bei 11.610,00 Punkten starten, was einem Plus von 0,2 Prozent entspricht.
  • Am Vorabend war das prominenteste deutsche Kursbarometer bereits 0,1 Prozent im Plus bei 11.587,47 Punkten aus dem Handel gegangen.
  • Die Gespräche am Markt dürften - abgesehen vom Terroranschlag in Christchurch - zunächst vor allem um die Ankündigungen aus Peking kreisen. Zum Abschluss des zehntägigen Volkskongresses kündigte Chinas Ministerpräsident Li Keqiang unter anderem "starke Maßnahmen" an, um die "steigenden Unsicherheiten" zu bewältigen.

Frische Unternehmensergebnisse gibt es am Morgen von Nebenwerten wie Bechtle oder Westwing. Bei den Dax-Unternehmen will die Deutsche Börse zum Wochenschluss ihren Geschäftsbericht vorlegen. In Stockholm berichtet H&M über den Geschäftsverlauf im ersten Quartal. Gegen 8.00 Uhr will der europäische Herstellerverband Acea die Pkw-Neuzulassungen im Februar bekanntgeben.

Im Konjunkturkalender stehen die Verbraucherpreise aus der Eurozone und aus den USA diverse Stimmungsindikatoren und Daten zur Industrieproduktion an.

Quelle: n-tv.de