Der Börsentag
Mittwoch, 13. Februar 2019

Der Börsen-Tag: Dax schafft drittes Plus in Folge

Trotz verstärkter Sorgen um die Konjunktur in Europa schafft der Dax ein Tagesplus von 0,4 Prozent und geht mit 11.167 Punkten aus dem Handel. Damit hat der Index nun drei Tage hintereinander Gewinne verbucht. Das hatte er seit fünf Wochen nicht mehr geschafft.

Der deutliche Einbruch der europäischen Industrieproduktion hätte den deutschen Aktienindex zwar fast ins Minus gedrückt. Unterstützung bekamen die Kurse jedoch von Inflationszahlen aus den USA und dem Euroraum. In dem Maße wie der Inflationsdruck sinkt, lässt auch die Sorge der Anleger vor steigenden Zinsen nach.

Zudem deutet Donald Trump an, dass er den Handelskrieg mit China nicht eskalieren lassen will.

Nicht vom allgemeinen Optimismus profitieren Wirecard und ThyssenKrupp, die sich - wieder einmal - mit 4,9 beziehungsweise 4,5 Prozent im Minus und damit am Schluss der Dax-Liste wiederfinden.

Quelle: n-tv.de