Startseite
Mittwoch, 17. April 2019

Der Börsen-Tag: China-BIP könnte für Kursfeuerwerk sorgen

Chart

Die Zeichen an Europas Aktienmärkten stehen heute auf Grün. Als Kurstreiber dürften sich erneut besser als gedacht ausgefallene Konjunkturdaten aus China entpuppen. Das BIP im ersten Quartal und die Industrieproduktion im März stiegen in China stärker als erwartet. Mehr dazu lesen Sie hier. Auch die chinesischen Einzelhandelsdaten fielen besser als gedacht aus, was auch Umsatzdaten von Unternehmen wie L'Oreal zeigten. Die Analysten der ANZ Bank erhöhten darauf ihre Wachstumsprognose für China für das Gesamtjahr.

Der Dax notierte vorbörslich 0,1 Prozent höher bei 12.112 Punkten. Der Frankfurter Leitindex hatte bereits an den ersten beiden Tagen der Karwoche zugelegt. Im Fokus stehen heute nun erste Unternehmenszahlen, vor allem zum Umsatz. Unter anderem berichten Danone und Ericsson. Dazu werden in Deutschland der Auftragsbestand und in Europa die Acea-Neuzulassungen für Pkw im März berichtet. Hauptereignis sind die wichtigen Inflationsdaten für März aus der Eurozone am Mittag. Am Abend legt die US-Notenbank Fed ihr Beige Book vor.

Quelle: n-tv.de