Zertifikate

5,3% Zinsen, 45% Schutz: Siemens/Total-Aktienanleihe

Mit der neuen Siemens/Total Protect Aktienanleihe können Anleger in den nächsten 2 Jahren bei einem bis zu 45-prozentigen Kursrückgang einer der Aktien einen Jahresbruttoertrag von 5,30 Prozent erzielen.

(Foto: dpa)

In den vergangenen 12 Monaten konnten Anleger mit der Siemens-Aktie einen Kursgewinn in Höhe von 40 Prozent erwirtschaften. Mit einem Kursplus von 30 Prozent innerhalb des gleichen Zeitraumes zählten auch jene Investoren, die auf die Aktie des französischen Mineralölkonzerns Total gesetzt haben, einen stattlichen Kursgewinn für sich verbuchen.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass das Abwärtspotenzial der beiden von der Mehrheit der Experten nach wie vor als "Kauf" oder "Halten" eingestuften Aktien in den nächsten 2 Jahren nicht allzu hoch sein sollte und die das unlimitierte Gewinnpotenzial des direkten Aktieninvestments gegen einen soliden Sicherheitspuffer und überproportional hoher Renditechancen eintauschen wollen, könnte die Investition in die neue RCB-5,3% Siemens/Total Protect Aktienanleihe interessant sein.

5,3% am Laufzeitende - 45% Sicherheitspuffer

Chart

Die am 7.2.17 festgestellten Schlusskurse der Siemens- und der Total-Aktie werden als Basispreise für die Anleihe fixiert. Bei jeweils 55 Prozent der Basispreise werden sich die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (8.2.17 bis 5.2.19) aktivierten Barrieren befinden. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktien erhalten Anleger nach jedem Laufzeitjahr einen Zinskupon in Höhe von 5,30 Prozent gutgeschrieben. Wird die Anleihe mit 100 Prozent zurückbezahlt, dann wird sie einen Nettojahresertrag von 4,50 Prozent abwerfen.

Notieren die zwei Aktien auf täglicher Schlusskursbasis innerhalb des Beobachtungszeitraumes immer oberhalb der jeweiligen Barrieren, dann wird die Anleihe am 8.2.19 mit ihrem Nennwert von 100 Prozent zurückbezahlt. Berührt oder unterschreitet hingegen einer der Aktienkurse im Beobachtungszeitraum die Barriere, dann wird die Tilgung der Anleihe durch die Lieferung der Aktie mit der schlechteren Wertentwicklung erfolgen. Wird der Basispreis für die Siemens-Aktie beispielsweise bei 116 Euro fixiert und die Anleihe wird durch die Lieferung von Siemens-Aktien getilgt, dann erhalten Anleger (1.000:116)=8,62069 Siemens-Aktien geliefert, wobei der Eurogegenwert des Bruchstückanteils Anlegern gutgeschrieben wird.

Die RCB-5,3% Siemens/Total Protect Aktienanleihe, fällig am 8.2.19, ISIN: AT0000A1QDM3, kann noch bis 6.2.17 mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe spricht Anleger an, die zwar von einer soliden Kursentwicklung der von den Analysten als positiv eingeschätzten Siemens- und Total-Aktie ausgehen, die aber auch im Falle eines Kursrückganges positive Rendite erwirtschaften wollen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen