Zertifikate

Bis zu 40% Renditepotenzial: EuroStoxx50 mit (Teil)-Garantie

Mit neuen Safe-Anleihen mit Cap können Anleger mit einem bis zu 10-prozentigem maximalen Verlustrisiko bis zu den vordefinierten Caps vollständig an der Wertentwicklung des EuroStoxx50-Index teilhaben.

(Foto: picture alliance / dpa)

Wer mit Hilfe von Index-Tracker-Zertifikaten oder ETFs an einem Kursanstieg des EuroStoxx50-Index partizipieren möchte, übernimmt automatisch das Risiko, voll und ganz an einem Kursrückgang des Index beteiligt zu sein. Akzeptiert man hingegen die Deckelung der potenziellen Gewinnchance, dann lässt sich das absolute Verlustrisiko deutlich reduzieren.

Mit den beiden aktuell zur Zeichnung angebotenen LBBW-Safe-Anleihen mit Cap und teilweiser Kapitalgarantie können Anleger bis zu einer vordefinierten Grenze mit absehbarem Verlustrisiko an der Wertentwicklung des EuroStxxx50-Index partizipieren.

35% Gewinnchance und vollständige Kapitalgarantie

Chart

Der EuroStoxx50-Schlusskurs vom 31.1.17 wird als Startwert für die Anleihe festgeschrieben. Bei 100 Prozent des Startwertes wird der Kapitalschutzbetrag liegen. Bei 135 Prozent des Startwertes wird der Höchstbetrag liegen. In 10 Jahren, und zwar am 19.2.2027, wird der dann aktuelle Indexstand mit dem Startwert verglichen. Befindet sich der Index an diesem Tag im Verhältnis zum Startwert mit mindestens 35 Prozent im Plus, dann wird die Anleihe mit dem Höchstbetrag von 135 Prozent des Nennwertes zurückbezahlt. Unter Berücksichtigung der Kosten errechnet sich in diesem für den Anleger günstigen Fall eine Jahresnettorendite von 2,85 Prozent.

Erreicht der EuroStoxx50-Index in den nächsten 10 Jahren ein Kursplus von 20 Prozent, dann wird die Rückzahlung der Anleihe mit 120 Prozent des Nennwertes stattfinden. Notiert der Index in 10 Jahren unterhalb des Startwertes, dann wird die Anleihe mit 100 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt. Das LBBW-Safe-Anleihe mit Cap auf den EuroStoxx50-Index, fällig am 26.2.27, ISIN: DE000LB1FFY9, kann noch bis 31.1.17 mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

40% Gewinnchance – 10% Risiko

Die LBBW-Safe-Anleihe mit Cap und dem Basispreis bei 90 Prozent des Nennwertes, mit der kürzeren Laufzeit bis 28.7.23, Cap bei 140 Prozent des Startwertes, ISIN: DE000LB1FFZ6, kann noch bis 31.1.17 mit 100 Prozent plus 1 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden. Da diese Anleihe in den nächsten 6 Jahren Anleger vollständig an einer Indexentwicklung von minus 10 bis plus 40 Prozent beteiligt, akzeptieren Anleger im Gegenzug für das höhere Gewinnpotenzial ein Verlustrisiko von 10 Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Mit diesen beiden Safe-Anleihen mit Cap können Anleger mit einem bis zu 10-prozentigem maximalen Verlustrisiko bis zu den vordefinierten Caps vollständig an der Wertentwicklung des EuroStoxx50-Index teilhaben.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen