Stahl-Großdemo in Bochum: ThyssenKrupp-Arbeiter sorgen sich um Arbeitsplätze

22.09.17 – 01:28 min

Der Essener Industriekonzern Thyssen-Krupp und sein indischer Konkurrenten Tata legen ihre europäischen Stahlsparten zusammen. Die Fusion löst bei den Mitarbeitern enorme Ängste aus - 7000 Stahlarbeiter treibt die Erklärung, dass Tausende Stellen gestrichen werden sollen auf die Straße. Und auch Betriebsräte und Gewerkschaftler machen Front gegen den Stahlgiganten.