Aufbau eines Europäischen Währungsfonds: Schäuble will Euro-Krisenländer ohne IWF retten

21.04.17 – 01:13 min

Bundesfinanzminister Schäuble will die Probleme von Euro-Krisenländern künftig ohne Beteiligung des Internationalen Währungsfonds (IWF) lösen. In dem Fall, dass nochmals solche massiven Hilfsprogramme wie für Griechenland nötig würden, will er versuchen, den Europäischen Rettungsfonds zu einem Europäischen Währungsfonds fortzuentwickeln.