Import

MünchenerRück-(Turbo)-Calls: Kurspotenzial bis 140 Euro

Walter Kozubek, Hebelprodukte.de

Wenn der Kurs der MünchenerRück-Aktie die hochgesteckten Erwartungen bullish eingestellter Chartanalysten erfüllt, wird der Einsatz von Long-Hebelprodukten für enorme Gewinnchancen sorgen.

Münchner Rück
Münchner Rück

Laut dem täglich erscheinenden pdf-Newsletter Markt vor neun von CitiFirst verfügt der Kurs der MünchenerRück-Aktie über Steigerungspotenzial. Hier die Analyse:

„Zusammen mit dem breiten Markt konnte im Juni auch in der Münchener Rück Aktie ein neuer Aufwärtstrend starten. Bei 95,85 Euro fand sich ausreichend Kaufinteresse, um vom vorangegangenen Abwärtstrend ohne größere Bodenbildung  direkt wieder in einen Käufermarkt zu wechseln. Dieser führte den Kurs zunächst bis an den Widerstand bei 118,35 Euro.

Dort kam es in den letzten Wochen zu vereinzelt deutlicheren Korrekturbewegungen und damit verbundenen Kursverlusten. Die Kraft der Bären hat jedoch nicht ausgereicht, um den Trend zu beenden. Im Gegenteil. Erst in der letzten Woche erreichte der Kurs ein neues Hoch und bestätigt damit das bullische Sentiment erneut.

Kleinere Rücksetzer bieten neue Chancen

Mit Kursen über den gleitenden Durchschnitten und einem erst kürzlich erreichten neuen Jahreshoch sollten die grundlegenden Chancen weiter auf Seiten der Käufer liegen. Kurzfristig wäre zwar ein kleinerer Rücksetzer nicht ausgeschlossen, jedoch sollten diese oberhalb von 115,00 Euro abgefangen und eine neue Kaufwelle gestartet werden. Weitere Gewinne bis auf 140,00 Euro scheinen dabei auf Sicht der nächsten Wochen noch möglich zu sein.

Ein Rückfall unter 115,00 Euro hingegen hinterließe im Tageschart zumindest ein erstes kleineres Verkaufssignal. Die Aktie könnte mit diesem in eine deutlichere Korrektur hineinlaufen, wobei die Käufer im Bereich von 107,55 Euro auf eine nächste Unterstützung zurückgreifen können.

Kurzfristige Korrekturen kann der aktive Trader oberhalb von 115,00 Euro nutzen, um sich erneut in die Münchener Rück Aktie einzukaufen.“

Wer von einem Kursanstieg der MünchenerRück-Aktie überzeugt ist, könnte zur Umsetzung der bullishen Markteinschätzung folgende Long-Hebelprodukte heranziehen:

Beispiel Call-Optionsschein:

Der UBS-Call auf die MünchenerRück-Aktie mit Basispreis bei 130 Euro, fällig am 12.11.12, ISIN: CH0141434719, BV 0,1 wurde beim Aktienkurs von 121,10 Euro mit 0,13 Euro zum Kauf angeboten.

Legt der Aktienkurs des Rückversicherungsunternehmens innerhalb des nächsten Monats auf 135 Euro zu, dann wird sich der Wert des Calls auf 0,62 Euro (+376 Prozent) steigern.

Beispiel Turbo-Call:

Der Citi-Turbo-Call auf die MünchenerRück-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 116 Euro, fällig am 16.11.12, BV 0,1, ISIN: DE000CT7UW36, wurde beim Aktienkurs von 121,10 mit 0,55 – 0,56 Euro gehandelt. Ein Kursanstieg auf 135 Euro wird bewirken, dass der Turbo-Call einen inneren Wert von 1,90 Euro (+239 Prozent)  aufweisen wird.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der MünchenerRück-Aktie oder von Hebelprodukten auf die MünchenerRück-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen