Startseite
Montag, 24. Juli 2017

Turbo-Call mit 81% Potenzial: Tradingchance bei Tesla?

Wenn der Kurs der Tesla-Aktie nach seinem jüngsten Absturz wieder einen Teil seines Verlustes aufholen kann, dann wird sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Am 27.6.17 wurde hier ein Szenario erstellt, mit welchen Short-Hebelprodukten Anleger einen Kursrückgang der Tesla-Aktie (ISIN: US88160R1014) auf 350 USD optimieren könnten. Damals notierte die Aktie des Elektroauto-Herstellers noch bei 375,01 USD. Mittlerweile erfüllten sich die bearishen Markterwartungen. Am 17.7.17 erreichte die Talfahrt der Tesla-Aktie im Bereich von 313 USD ihren vorläufigen Höhepunkt.

Danach trat der Aktienkurs in eine Seitwärtsbewegung mit freundlicher Tendenz ein, im Zuge derer der Aktienkurs auf sein aktuelles Niveau im Bereich von 327 USD anstieg.

Mit dem im Szenario vorgestellten Turbo-Put konnten Anleger bislang einen Ertrag von 200 Prozent erzielen. Falls der massive Kursrutsch der traditionell sehr schwankungsfreudigen Tesla-Aktie nun beendet ist und die Aktie in Kürze zumindest wieder den Anstieg auf 350 USD schafft, dann könnte für risikobereite Anleger die Investition in Long-Hebelprodukte interessant sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 325 USD

Der Citi-Call-Optionsschein auf die Tesla-Aktie mit Basispreis bei 325 USD, Bewertungstag 14.9.17, BV 0,1, ISIN: DE000CW97P31, wurde beim Tesla-Aktienkurs von 327,55 USD und dem Euro/USD-Wechselkurs von 1,16 USD mit 2,02 – 2,10 Euro gehandelt.

Chart

Wenn der Kurs der Tesla-Aktie im Verlauf der nächsten zwei Wochen wieder den Bereich von 350 USD erreicht, dann wird sich der handelbare Preis des Calls, der unter den aktuellen Marktbedingungen ein Omega von 7,33 aufweist, auf etwa 3,05 Euro (+45 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 305,5307 Euro

Der Citi-Open End Turbo-Call auf die Tesla-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 305,5307 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000CY626P9, wurde beim Tesla-Aktienkurs von 327,55 USD mit 2,10 – 2,12 Euro taxiert. Unter den aktuellen Marktbedingungen bildet dieser Turbo-Call die Bewegungen des Aktienkurses mit 12,4-facher Hebelwirkung ab.

Kann die Tesla-Aktie in den nächsten Wochen wieder auf 350 USD zulegen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 3,83 Euro (+81 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Tesla-Aktien oder von Hebelprodukten auf Tesla-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen