61%-Chance bei Kursanstieg auf 70€: Rheinmetall an Unterstützung

Wenn die Rheinmetall-Aktie in den nächsten Wochen wieder auf 70 Euro ansteigt, dann wird sich das Investment in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Laut einer im Commerzbank-Newsletter "Ideas Daily" veröffentlichten Analyse nähert sich die Rheinmetall-Aktie einer wichtigen Unterstützungsmarke an. Hier die Analyse:

"Die Aktie von Rheinmetall hatte im April dieses Jahres nach einer steilen im Oktober 2014 begonnenen Rally ein 9-Jahres-Hoch bei 71,29 EUR markiert. Dort kam es zu einer Top-Bildung und einem anschließenden Kursrutsch bis 48,02 EUR. Dort bildete sich im Juni ein Tief aus und die Bullen übernahmen wieder die Kontrolle. Mit einem im November gesehenen Hoch bei 69,43 EUR kam die Notierung dem Jahreshoch bereits wieder sehr nahe. Die steigende Widerstandslinie, die die letzten mittelfristigen Hochpunkte verbindet, erwies sich jedoch als zu hohe Hürde. An dieser begann vor zwei Wochen eine Abwärtskorrektur, die aktuell noch andauert. Entscheidend für eine Aufrechterhaltung des mittelfristig positiven Bias ist, dass die Supportzone 63,37-64,78 EUR verteidigt werden kann.

Ein verlässliches prozyklisches Kaufsignal entstünde erst mit einem nachhaltigen Break über die Widerstandszone 69,43-71,29 EUR. Dann könnte das aus dem Jahr 2007 stammende Rekordhoch bei 76,89 EUR attackiert werden. Fällt das Papier hingegen signifikant unter den Support bei derzeit 62,72 EUR (steigende Keilbegrenzung) und anschließend 60,14 EUR, müsste mittelfristig mit einem Kursrutsch in Richtung 48,02/50,93 EUR gerechnet werden."

Chart

Wer beim aktuellen Rheinmetall-Aktienkurs von 67,08 Euro davon ausgeht, dass die Supportzone hält und der Aktienkurs in den nächsten zwei Wochen zumindest wieder die 70-Euro-Marke ins Visier nimmt, könnte die Investition in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 68 Euro

Der Commerzbank-Call-Optionsschein auf die Rheinmetall-Aktie mit Basispreis bei 68 Euro, Bewertungstag 15.3.17, BV 0,1, ISIN: DE000CD4UEF3, wurde beim Rheinmetall-Aktienkurs von 67,08 Euro mit 0,37 – 0,38 Euro gehandelt. Legt die Rheinmetall-Aktie in den nächsten zwei Wochen auf 70 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Kaufoptionsscheines auf 0,48 Euro (+26 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 64,165 Euro

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Rheinmetall-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 64,165446 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000HU7KQ58, wurde beim Aktienkurs von 67,08 Euro mit 0,35 – 0,36 Euro taxiert. Wenn sich der Kurs der Rheinmetall-Aktie in nächster Zeit auf 70 Euro erhöht, dann wird der sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,58 Euro (+61 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Rheinmetall-Aktien oder von Hebelprodukten auf Rheinmetall-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen