Startseite
Mittwoch, 10. August 2016

90%-Chance bei Kursanstieg auf 48€: Lanxess nach Zahlen freundlich

Wenn der Kurs der Lanxess-Aktie nach der Anhebung der Prognose für das Jahr 2016 seinen Weg nach oben hin fortsetzt, dann können Anleger mit Long-Hebelprodukten zu hohen prozentuellen Erträgen gelangen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Der Spezialchemiekonzern Lanxess hob im Rahmen der Veröffentlichung der Zahlen für das zweite Quartal 2016 die eigenen Erwartungen an. Das EBITDA soll nun anstatt der ursprünglich prognostizierten 900 bis 950 Millionen Euro vor Sondereinflüssen zwischen 930 und 970 Millionen Euro liegen. Auch wegen des vom Management als sehr gut angesehenen Ergebnisses für das zweite Quartal legte der Aktienkurs der im MDAX-gelisteten Lanxess-Aktie trotz des 7-prozentigen Umsatzrückganges zum Handelsbeginn des 10.8.16 um mehr als ein Prozent zu.

Wenn die positiven Nachrichten und geplante Neuausrichtung des Konzerns den Aktienkurs innerhalb des kommenden Monats auf 48 Euro beflügeln, dann könnte sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Strike bei 46 Euro

Der BNP-Call-Optionsschein auf die Lanxess-Aktie mit Basispreis bei 46 Euro, Bewertungstag 21.10.16, BV 0,1, ISIN: DE000PB4HVN5, wurde beim Lanxess-Aktienkurs von 44,80 Euro mit 0,15 – 0,16 Euro gehandelt.

Bei einem Kursanstieg der Lanxess-Aktie auf 48 Euro innerhalb des kommenden Monats wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,28 Euro (+75 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 42,008 Euro

Chart

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Lanxess-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 42,008352 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000HU5Z6E2, wurde beim Lanxess-Kurs von 44,80 Euro mit 0,30– 0,31 Euro taxiert.

Wenn die Lanxess-Aktie in nächster Zeit auf 48 Euro zulegt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls mit seiner aktuellen Hebelwirkung von 14 auf 0,59 Euro (+90 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 39,71 Euro

Der Vontobel-Open End Turbo-Call auf die Lanxess-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 39,71 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000VN2XK43, wurde beim Aktienkurs von 44,80 Euro mit 0,53 – 0,54 Euro quotiert. Legt die Lanxess-Aktie auf die Marke von 48 Euro zu, dann wird der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,82 Euro (+52 Prozent) ansteigen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lanxess-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lanxess-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen