Startseite

93%-Chance bei Kursanstieg auf 77€: Fresenius mit Potenzial

Wenn die Fresenius-Aktie ihren seit Jahren bestehenden stabilen Aufwärtstrend fortsetzt, dann wird sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Laut einer im UBS-Newsletter "KeyInvest Daily Trader" veröffentlichten Analyse besteht bei der Fresenius-Aktie nach wie vor Aufwärtspotenzial. Hier ein Auszug aus der Analyse:

"Fresenius SE befindet sich seit über fünf Jahren in einem sehr stabilen Aufwärtstrendkanal. Nach einem neuen Höchststand bei 44,31 Euro Anfang Dezember 2014 ging es zwar noch einmal bis auf 41,80 Euro zurück, aber seit dem Abprall von diesem Niveau ging es wieder deutlich aufwärts. Anfang Dezember 2015 notierte der Wert dann auf einem neuen Hoch bei 70,06 Euro, setzte im Anschluss aber zu einer Korrektur bis unter die Unterstützung bei 56,81 Euro an. Schlussendlich wurde diese kurzzeitig unterschritten, bevor ein dynamischer Anstieg die Aktie wieder bis über 65 Euro steigen ließ. Zwischen Juni und August 2016 konsolidierte die Aktie, um dann schnell und kräftig neues historisches Terrain zu erobern. Bei 73,59 Euro kam es zu Gewinnmitnahmen, die jedoch nur kurz andauerten, bevor die Aktie erneut auf ein neues historisches Hoch bei 74,99 Euro stieg. Seitdem konsolidiert Fresenius auf hohem Niveau. Gestern schloss die Aktie auf Tageshoch mit einem Insideday. Eine Trendfortsetzung nach oben sowie die Bewegung auf ein weiteres historisches Hoch liegen im Bereich des Möglichen."

Chart

Wenn sich die Fresenius-Aktie im nächsten Monat auf dem Weg zu den jenseits von 80 Euro liegenden Kurszielen zumindest auf 77 Euro steigern kann, dann, werden Anleger mit Long-Hebelprodukten hohe Ertragsmöglichkeiten vorfinden.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 72 Euro

Der Commerzbank-Call-Optionsschein auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis bei 72 Euro, Bewertungstag 15.3.17, BV 0,1, ISIN: DE000CE56874, wurde beim Fresenius-Kurs von 73,87 Euro mit 0,40 – 0,41 Euro gehandelt.

Kann die Fresenius-Aktie im nächsten Monat auf 77 Euro zulegen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,55 Euro (+34 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 71,159 Euro

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 71,159263 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UW50DL3, wurde beim Aktienkurs von 73,87 Euro mit 0,29 – 0,30 Euro taxiert.

Wenn die Fresenius-Aktie – ohne vorher die KO-Marke zu berühren oder zu unterschreiten - auf 77 Euro ansteigt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,58 Euro (+93 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Fresenius-Aktien oder von Hebelprodukten auf Fresenius-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen