Hebelprodukte

76%-Chance bei Kursanstieg auf 95,89€: BMW-Aktie mit Potenzial

Wenn der Kurs der BMW-Aktie in den kommenden zwei Wochen auf 104 Euro zulegt, dann können Anleger mit Long-Hebelprodukten überproportional hohe Erträge erzielen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Der Kurs der BMW-Aktie legte seit Anfang Juli 2016 um beachtliche 38 Prozent zu. Laut Chartanalyse von www.godmode-trader.de durchbrach die Aktie am 6.12.16 ihren langfristigen Abwärtstrend, der sich nach dem im März 2015 gebildeten Allzeithoch ausgebildet hatte. Hält die Marke von 88,88 Euro, dann könnte ein kurzfristiger Anstieg bis auf 95,89 Euro und 104,85 Euro auslösen. Bei einem Kursrückgang auf 88,88 Euro oder darunter wird sich das Chartbild wieder eintrüben.

Gelingt der BMW-Aktie innerhalb des nächsten Monats der Sprung auf die Marke von 95,89 Euro, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge abwerfen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 92 Euro

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die BMW-Aktie mit Basispreis bei 92 Euro, Bewertungstag 17.2.17, BV 0,1, ISIN: DE000GD05F66, wurde beim BMW-Kurs von 89,79 Euro mit 0,224– 0,234 Euro gehandelt.

Chart

Kann die BMW-Aktie im Verlauf des nächsten Monats auf 95,89 Euro zulegen, dann wird der Call-Optionsschein einen handelbaren Preis im Bereich von 0,44 Euro (+88 Prozent) erreichen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 83,143 Euro

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die BMW-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 83,143478 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000HU73Z83, wurde beim BMW-Aktienkurs von 89,79 Euro mit 0,71 – 0,72 Euro taxiert.

Wenn der Kurs der BMW-Aktie – ohne vorher die KO-Marke zu berühren oder zu unterschreiten - auf 95,89 Euro zulegt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,27 Euro (+76 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von BMW-Aktien oder von Hebelprodukten auf BMW-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen