Hebelprodukte

Allianz übertraf Erwartungen: 202% Gewinn mit (Turbo)-Calls

Wer vor etwas mehr als einem Monat in Long-Hebelprodukte auf die Allianz-Aktie investiert hat, kann sich bereits an hohen prozentuellen Gewinnen erfreuen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Vor etwas mehr als einem Monat, und zwar am 13.11.12, wurde hier von einem Kursanstieg der Allianz-Aktie bis in den Bereich von 99 Euro ausgegangen. Dieser Kursanstieg sollte mit Long-Hebelprodukten versilbert werden. Mittlerweile notiert die Aktie mit 104,30 Euro bereits deutlich oberhalb des ins Auge gefassten Kurszieles. Bei der Erstellung des Einstiegsszenarios in die Allianz-Long-Hebelprodukte notierte die Allianz-Aktie bei 93,84 Euro.

„Beispiel Call-Optionsschein vom 13.11.12:

Der Citi-Call-Optionsschein auf die Allianz-Aktie mit Strike bei 96 Euro, fällig 11.2.13, BV 0,1, ISIN: DE000CT23MK7, wurde beim Aktienkurs von 93,84 Euro mit 0,31 – 0,32 Euro gehandelt. Steigt der Kurs der Allianz-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 99 Euro, dann wird sich der handelbare Preis des Kaufoptionsscheines im Bereich von 0,52 Euro (+63 Prozent) befinden.“

Beim Allianz-Aktienkurs von 104,30 Euro wurde der Call mit 0,90 – 0,91 Euro (+181 Prozent) gehandelt.

„Beispiel Call-Optionsschein vom 13.11.12:

Will man die positive Markterwartung mit einem kurz laufenden, im Geld liegenden Call umsetzen, dann könnte man auf den Vontobel-Call mit Basispreis bei 90 Euro, Bewertungstag 18.1.13, BV 0,1, ISIN: DE000VT6SKQ5  setzen. Beim Aktienkurs von 93,84 Euro wurde der Schein mit dem Delta von +0,69 mit 0,58 – 0,59 Euro zum Handel angeboten. Ein Kursanstieg auf 99 Euro in den nächsten 30 Tagen wird den Preis dieses Calls auf etwa 0,92 Euro (+56 Prozent) befördern.“

Der handelbare Preis dieses Kaufoptionsscheines hat sich mittlerweile auf 1,44 – 1,45 Euro (+144 Prozent).

„Beispiel Turbo-Call vom 13.11.12:
Chart

Der HSBC-Open End-Turbo-Call auf die Allianz-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 89,6237 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000TB3ZZ67, wurde beim vorliegenden Aktienkurs mit 0,48 – 0,49 Euro quotiert. Ein Kursanstieg auf 99 Euro wird denn inneren Wert des Turbo-Calls auf 0,94 Euro (+92 Prozent) steigern.“

Beim Allianz-Kurs von 104,30 Euro wurde der Turbo-Call mit 1,48 – 1,49 Euro (+202 Prozent) zum Handel angeboten.

 „Beispiel Open End Turbo-Call vom 13.1.12:

Anleger mit höherem Sicherheitsbedürfnis werden hingegen einem Turbo-Call wie dem UBS-Open End-Turbo mit Basispreis und KO-Marke bei 85,1898 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UU54JJ0 den Vorzug geben, der unter den gegebenen Marktbedingungen mit 0,89 – 0,90 Euro zum Handel angeboten wurde. Ein Allianz-Kursanstieg auf 99 Euro wird den inneren Wert des Turbo-Calls auf 1,38 Euro anheben, was einer 53-prozentigen Wertsteigerung entspricht.“  

Dieser Turbo-Call legte bislang um 110 Prozent auf 1,89 – 1,90 Euro zu.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der Allianz-Aktie oder von Hebelprodukten auf die Allianz-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen