Fonds

Qualität zum kleinen Preis: Value-Fonds Europa

von Gerd Bennewirtz, SJB FondsSkyline

Value-Branchen zeichnen sich durch hohe Eigenkapitalrendite, geringe Verschuldung und ausreichend Cash Flow aus. Über das Potenzial einer Aktiegesellschaft zum Value-Titel entscheiden vor allem Kurs-Buch-Verhältnis (KBV), Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV) und Dividendenrendite.

Für Value-Titel in Europa rechnen Analysten aktuell mit einem KBV von 1,2x und einem KGV von 12,8x. Tendenz steigend, aber preiswerter als Growth-Titel. Hier rangieren das KBV bei 2,0x und das KGV bei 14,1x. Auch bei der Dividendenrendite haben Value-Titel europaweit die Nase vorn. Während Wachstumstitel von 2,80 Prozent auf 2,20 Prozent fallen werden, bleiben Value-Titel mit rund 3,20 Prozent voraussichtlich stabil. Das langfristig erfolgreiche Rendite/Risikoprofil des Value-Segments bestätigt eine Studie der Allianz Global Investors (AGI). Danach liegt die langfristige Value-Volatilität in Europa zwischen 1975 und 2009 bei 16,40 Prozent p.a. im Vergleich zu 16,00 Prozent p.a. im Growth-Segment.

Die positive Kennzahl Sharpe Ratio zeigt einen Renditeüberschuss in Relation zur als risikolos geltenden Geldmarktverzinsung an. Über den Zeitraum von 34 Jahren liegt die Sharpe Ratio im europäischen Value-Segment bei 0,61. Damit ist die Rentabilität für Investoren besser als im Growth-Segment mit 0,41. Entscheidend für den Vorsprung ist die langfristige Mehrrendite. Hier setzt sich der MSCI Europe Value mit einer Rendite von +12,90 Prozent p.a. gegenüber dem MSCI Europe Growth mit +10,60 Prozent p.a. durch. Insgesamt schnitt der Value-Index in 23 von 34 Jahren besser ab als sein Growth-Pendant. Im laufenden Jahr dagegen gab der MSCI Europe Value per 30. November auf Eurobasis -2,15 Prozent ab. Der MSCI Europe Growth kam auf +12,50 Prozent. Das Value-Segment birgt also antizyklisches Potenzial – auch durch zyklusübergreifende Unternehmensstrategien. Zu den Kernbranchen zählen die defensiven Sektoren Finanzen, Energie, Gesundheitswesen, Nahrungsmittel und andere nicht-zyklische Konsumgüter.

SJB-Fazit

Value-Investing in Europa. Langfristig. Durchsetzungsstark.

 

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen