Startseite
Es läuft bei Rib Software.
Es läuft bei Rib Software.(Foto: RIB Software)
Montag, 31. Oktober 2016

Wachstum satt: Rib Software ist gefragt, Kurs klettert

Umsatz gesteigert, Ergebnis verbessert, Ausblick erhöht: Bei Rib Software läuft es derzeit rund, die Anleger sind zufrieden. Der Aktienkurs ist der Beweis.

Zum Start in die neue Handelswoche präsentieren sich die Titel von Rib Software auf der Gewinnerseite. Im TecDax lagen die Titel mit einem Aufschlag von 2,6 Prozent unter den Top-3-Werten des Tages. Hintergrund waren Händlern zufolge Geschäftszahlen.

Nach Angaben des Unternehmens stieg der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten um 23,6 Prozent auf 70,8 Millionen Euro. Die internationalen Umsätze wuchsen um 17,4 Prozent, und der Umsatz in Deutschland legte um 29,9 Prozent zu. Akquisitionsbereinigt wuchs der Gesamtumsatz in den ersten neun Monaten um 14 Prozent auf 65,1 Millionen Euro, wie das Stuttgarter Unternehmen weiter mitteilte.

Der Verkauf der Softwarelizenzen wuchs um 54,8 Prozent auf 19,2 Millionen Euro. Für das dritte Quartal wies Rib Software ein Umsatzwachstum von 17 Prozent auf 20,9 Millionen Euro und beim operativen EBITDA von 17 Prozent auf 4,2 Millionen Euro aus.

Ergebnisprognose angehoben

Wegen der starken Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr und der gestiegenen Nachfrage nach der Softwarelösung "iTWO 5D" schraubte Rib Software auch die Ergebnisprognose für 2016 hoch. Das Unternehmen erwartet jetzt ein EBITDA von 27 bis 32 Millionen Euro statt zuvor von 20 bis 25 Millionen Euro. Die Umsatzschätzung bleibt unverändert bei 90 bis 100 Millionen Euro.

Aktienhändler sprachen von starken Zahlen: "Sie sind besser als erwartet", sagte ein Marktteilnehmer. "Damit dürfte sich der Aufwärtstrend fortsetzen." Ziel sei das Jahreshoch bei 12,65 Euro. Am Mittag notierten die Titel um 12,25 Euro.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen