Startseite
Freitag, 08. September 2017

Der Börsen-Tag: Euro steigt auf Zweieinhalb-Jahres-Hoch

Chart

Zum Abschluss der Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge kaum verändert starten. Am Donnerstag hatte er 0,7 Prozent höher bei 12.296,63 Punkten geschlossen.

Da kaum Konjunkturdaten oder andere potenziell kursbewegende Ereignisse auf dem Terminplan stehen, konzentrieren sich Anleger den Börsianern zufolge auf die anhaltende Stärke des Euro. Er stieg auf ein Zweieinhalb-Jahres-Hoch von 1,2091 Dollar und machte damit Waren heimischer Firmen auf dem Weltmarkt weniger wettbewerbsfähig.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen