Startseite
Mittwoch, 05. Juli 2017

Der Börsen-Tag: Pfund verliert an Wert

Chart

Mit schwachen Daten aus dem britischen Dienstleistungssektor fällt das Pfund unter die Marke von 1,29 Dollar. Der Einkaufsmanagerindex für den wichtigsten Sektor der britischen Wirtschaft war im Juni 53,4 Punkten gesunken – nach 53,8 Punkten im Mai.

Werte oberhalb von 50 Punkten signalisieren Wachstum, Werte darunter zeigen Schrumpfung an.

Die gestiegene Unsicherheit nach den Parlamentswahlen und dem Beginn der Brexit-Verhandlungen bei gleichzeitigem Anstieg der Inflation stelle die Widerstandskraft der britischen Wirtschaft auf die Probe, sagte Markit-Ökonom Chris Williamson.

Quelle: n-tv.de