Startseite
Momentaufnahme aus dem Handel: Kursverluste bei Air Liquide und bei den Spaniern belasten den Eurostoxx50.
Momentaufnahme aus dem Handel: Kursverluste bei Air Liquide und bei den Spaniern belasten den Eurostoxx50.(Foto: teleboerse.de)
Montag, 02. Oktober 2017

Der Börsen-Tag: Eurostoxx50 dreht ins Minus

Chart

Am Tag nach dem Referendum in Katalonien erweist sich die Stimmung im europäischen Aktienhandel als wechselhaft. Belastet von den Kursverlusten spanischer Indexschwergewichte gibt der Leitindex der Eurozone im Lauf des Vormittags nach.

  • Nach einem zunächst freundlichen Handelsstart fällt der Eurostoxx50 um 0,14 Prozent zurück auf 3589 Punkte.
  • Gestartet war das Börsenbarometer mit seinen 50 Titeln aus der europäischen Unternehmenslandschaft am Morgen bei 3590,71 Punkten.
  • Verkauft werden im Eurostoxx50 unter anderem die Aktien spanischer Großkonzerne wie Telefonica und Santander mit Kursabschlägen von bis zu 0,8 Prozent.
  • Am Indexende taucht mit Air Liquide allerdings ein französischer Konzern auf. Die Aktien des Industriegaseherstellers rutscht um 7,9 Prozent ab auf 102,68 Euro ab.

Quelle: n-tv.de