Startseite
Dienstag, 29. August 2017

Der Börsen-Tag: Dax stürzt unter 12.000 - "technisch erledigt"

Mit einer heftigen Umsatzspitze bricht der Dax durch die 12.000er-Marke. Aktuell notiert der Index bei 11.945 Punkten fast 1,5 Prozent im Minus.

  • "Es sieht so aus, als hätte der Markt nur auf Nordkoreas Rakete und die Rückkehr der britischen Shorties gewartet", sagt ein Händler. Am Montag habe der Feiertag in London noch gestützt, da viele britische Hedge Fonds nicht aktiv gewesen seien. Technisch sei der Dax damit "mehr oder weniger erledigt", heißt es weiter.
  • Dies zeige auch die Flucht in risikolose Anleihen. So springt der Buxl-Futures der 30jährigen Bundesanleihen um zwei volle Prozentpunkte auf 169 Prozent.
Chart

Quelle: n-tv.de