Startseite
Freitag, 21. Juli 2017

Der Börsen-Tag: Auch Wall Street startet mit Verlusten

Chart

Die letzten Geschäftszahlen der Börsenschwergewichte fielen eigentlich positiv aus: Microsoft glänzte, GE schnitt immerhin etwas besser ab als prognostiziert.

  • Dennoch: Die US-Börsen starten im Minus: "Bis jetzt ist die Berichtssaison gut gelaufen, und die Chefs malen ein rosiges Bild. Viele Leute nehmen nun Gewinne mit und positionieren sich neu", sagte J.J. Kinahan, Chefstratege bei TD Ameritrade.
  • Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 21.555 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 0,2 Prozent auf 2469 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 0,14 Prozent auf 6380 Stellen nach.

Quelle: n-tv.de